Besondere Qualifikationen der gesamten ICP Gruppe:

Zertifiziert nach ISO 9001 Qualitätsmanagementsystem seit Mai 2013. ICP erbringt mit einem interdisziplinären Team Beratungs-, Planungs-, Ausführungs- und Managementleistungen in den Tätigkeitsfeldern: – Abfallwirtschaft/Abfalltechnik/Deponietechnik, – Altlastenerkundung und -sanierung, – Geotechnik, – Geologie und Hydrogeologie, – Umweltplanung, – Bauen im Bestand, – Bauüberwachung, – Weiterbildung und Wissenstransfer.
(Zertifizierter Bereich: Ganzes Unternehmen.)

Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger nach § 36 der Gewerbeordnung der IHK Karlsruhe für „Altlastensanierung und Bodenschutz“.
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Sachkunde bei „Asbest- Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten“ gemäß Anhang III, Ziff. 2.4.2. Abs. 3 GefahrstoffV in Verbindung mit TRGS 519 Anlage 3B, Akademie f. Arbeitssicherheit u. Gesundheitsschutz der VBG Verwaltungs- Berufsgenossenschaft
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Sachkunde für Leitungs- und Aufsichtspersonal von Entsorgungs-fachbetrieben gemäß Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV), Umweltinstitut Offenbach, staatlich anerkanntes Seminar.
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs-, und Instandhaltungsarbeiten an Asbestzementprodukten gemäß TRSG 519 Nr 2.7 Anlage 4a, Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft / Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim.
(Jan Kalsow, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß BGR 128 „Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen, sowie Gebäudeschadstoffe und Brandschadensanierung“, gemäß Anhang 6A und Fachkunde TRGS 524 „Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten in kontaminierten Bereichen“, gemäß Anhang 2A, Akad. für Arbeitssicherheit u. Gesundheitsschutz der VBG Verwaltungs- Berufsgenossenschaft.
(Dipl.-Geol. F. Neumann, ICP Rodenbach, Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe, Dipl.-Ing. K. Wichmann, ICP Braunschweig, Dr. Ulrich Langer ICP Karlsruhe, Jan Kalsow, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß BGR 128 (bisherige ZH 1/183) „Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit in kontaminierten Bereichen“, gemäß Anhang 6A „Arbeiten zur Sanierung von Gebäudeschadstoffen“ und gemäß Anhang 6B, Akad. f. Arbeitssicherheit u. Gesundheitsschutz der VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.
(Dipl.-Geol. F. Neumann, ICP Rodenbach, Dipl.-Ing. K. Wichmann, ICP Braunschweig, Dr. Th. Egloffstein, Dr. Ulrich Langer, Jan Kalsow, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß LAGA PN 98 „Abfallprobenahme“. Wessling Laboratorien, Walldorf.
(Dr. Thomas Egloffstein, ICP Karlsruhe, Dipl.-Geol. Markus Schmiel, ICP Karlsruhe, Dipl.-Geol. Heidi Kerkhecker, ICP Karlsruhe, Jan Kalsow, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß RAB 30 „Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen“, „Arbeitsschutz-fachliche Kenntnisse“ gemäß Anlage B und „spezielle Koordinatorenkenntnisse“ (SigeKo) gemäß Anlage C der Baustellenverordnung, Akademie f. Arbeitssicherheit u. Gesundheitsschutz der VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.
(Dipl.-Ing. K. Wichmann, ICP Braunschweig, Dr.-Ing. G. Günther, ICP Leipzig, Dipl.-Ing. G. Burkhardt, Dipl.-Ing. G. Kunz, Dr. U. Langer, Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß RAB 30 „spezielle Koordinatorenkenntnisse“ (SigeKo) gemäß Anlage C der Baustellenverordnung, Akademie f. Arbeitssicherheit u. Gesundheitsschutz der VBG Verwaltungs-Berufsgenossenschaft.
(Dipl.-Ing. Silvia Sawa, ICP Karlsruhe, Jan Kalsow, ICP Karlsruhe)

Sachkunde gemäß TRGS 521 „Künstliche Mineralfasern (KMF)“. Zentrum für Umwelt und Energie, Handwerkskammer Düsseldorf.
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Sachverständiger nach § 18 Bundes- Bodenschutzgesetz (BBodSchG) und Sächsischer Sachverständigen- Verordnung (SächsSachVO) für das Sachgebiet „Sanierung“ der Industrie und Handelskammer Dresden.
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

Eingetragener Sachverständiger für „Erd und Grundbau“ nach Bauordnungsrecht.
(Dr.-Ing. G. Günther, ICP Leipzig)

GW 129: Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen Qualifizierungsnachweis Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen nach GW 129 (DVGW Berufsbildung).
(Daniel Müller, ICP Rodenbach)

IHK Pfalz: Ehrenamtlicher Prüfer im Prüfungsausschuss „Baustoffprüfer / Baustoffprüferin“:
(Dipl.-Geol. Frank Neumann, Dipl.-Ing. Mathias Gräser, ICP Rodenbach)

Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz: Berechtigung zur Erstellung von Plänen und Unterlagen im Bereich der Wasserwirtschaft unter Bezugnahme auf § 110 Abs. 2 des Landeswassergesetzes Rheinland-Pfalz (LWG) i.V.m. der Landesverordnung über den Nachweis der Fachkunde zur Erstellung von Plänen und Unterlagen im Bereich der Wasserwirtschaft vom 11. März 2005: FB 7.2 Grundwasser, FB 7.3 Altlast, FB 7.9, Hydrogeologie.
(Dipl.-Geol. Frank Neumann, ICP Rodenbach)

Beratende Geowissenschaftler des BDG Berufsverband Dt. Geologen und Mineralogen e. V.
(Dipl.-Geol. H. Brüll, ICP Altusried, Dipl.-Geol. F. Neuman, ICP Rodenbach)

Lehrbeauftragter für „Deponiebautechnik: Ober- und Untertagedeponien“ am KIT Karlsruher Institut für Technologie (vormals Universität Karlsruhe), Fakultät für Bauingenieurwesen und Geowissenschaften (WS 2001/02 bis dto.).
(Dr. Th. Egloffstein, ICP Karlsruhe)

ORDRE DES ARCHITECTES ET DES INGÉNIEURS-CONSEILS DU GRAND-DUCHÉ DU LUXEMBOURG (OAI).
(Dipl.-Geol. Frank Neumann, ICP Rodenbach)

Von der IHK Braunschweig öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Deponietechnik sowie Grundbau und Bodenmechanik.
(Dr.-Ing. Ulrich Sehrbrock, ICP Braunschweig)

Von der IHK Leipzig öffentlich bestellter und Vereidigter Sachverständiger für Baugrund, Grundbau und Bodenmechanik.
(Dr.-Ing. G. Günther, ICP Leipzig)