Vorträge zum 13. Seminar Bauen im Bestand 2021

Herzlichen Dank an die Veranstalter:
Überwachungsgemeinschaft Bauen für den Umweltschutz e.V., Mainz
Sievert Baustoffe GmbH & Co. KG, tubag, Kruft
ICP Ingenieurgesellschaft mbH, Karlsruhe


Folgende Vorträge ste­hen Ihnen zum freien Download bereit. Wir dan­ken allen Referenten, ohne deren Einverständnis dies so nicht mög­lich wäre.


DigitalisierungX – Digitalisierung in der Bauindustrie

Gerrit Sievert, Sievert SE & digi​tal​bauen​.de

An den Grenzen der spätantiken Bautechnik – Konstruktionsgefüge und Tragverhalten derHagia Sophia in Istanbul

Prof. Dr.-Ing. Christoph Duppel, Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Urban Mining – Qualitäts-RC-Baustoffe aus mineralischen Abfällen. Nachhaltige Kreislaufwirtschaft – verwerten vor beseitigen.

Walter Feeß, Träger des Deutschen Umweltpreises, Heinrich Feeß GmbH & Co. KG, Kirchheim unter Teck

Probleme und Lösungen bei Tragwerksplanungen für Ingenieurbauwerke

Frank Haupenthal, Verheyen Ingenieure, Bad Kreuznach

Bauwerksabdichtung mit Know-How, denn Wasser hat einen kleinen Kopf

Rainer Volgmann, Heinrich Hahne Bautenschutz GmbH & Co​.KG, Datteln

Vergütung für Planung und Ausführung beim Bauen im Bestand

Johannes Jochem, Rechtsanwalt & Notar, Fachanwalt für Bau und Architektenrecht, RJ Anwälte Jochem PartGmbH, Wiesbaden

Schallschutz bei Umbau und Ertüchtigung – Bestandsschutz contra Käufererwartung

Wolfgang Teuber, IAB-Ingenieurgesell-schaft für Akustik und Bauphysik, Oberursel

Brandschutz & Barrierefreiheit –Evakuierungskonzepte und Rettungswege für alle

Dirk Aschenbrenner, Direktor der Feuerwehr Dortmund

Bauschadstoffe – wie verhindert man Bauzeitverzögerungen und Mehrkosten beim Gebäudeumbau?

Klaus Blomquist, Altenbockum & Partner, Geologen, Aachen


Bei Fragen kön­nen Sie sich gerne per E‑Mail oder tele­fo­nisch wen­den an Frau Herzog, ICP Ingenieurgesellschaft Prof. Czurda und Partner mbH, Auf der Breit 11, 76227 Karlsruhe, Tel. 0721 94477–0, E‑Mail: seminar@​icp-​ing.​de.