Kompetent und Nachhaltig, alles aus einer Hand

  • Planung und Ausschreibung
  • Rückbau- und Entsorgungskonzepte
  • Bauleitung | Bauüberwachung | Beweissicherung
  • Altlastenerkundung im Untergrund (Boden, Grundwasser)
  • Erkundung und Sanierung von Gebäudeschadstoffen (Asbest, KMF, PAK, PCB u.a.)
  • Emissions- und Immissionsmessungen (Lärm, Staub und Erschütterungen)
  • Entsorgungsmanagement | Probenentnahme | Nachweisführung
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutz | Arbeiten in kon­ta­mi­nier­ten Bereichen

ICP bie­tet alle erfor­der­li­chen Ingenieurleistungen für „Bauen im Bestand“ inter­dis­zi­pli­när aus einer Hand. Dank erfah­re­ner Architekten, Ingenieure, Geologen, Umwelttechniker und Baustoffprüfer kön­nen die oft kom­ple­xen Fragestellungen beim selek­ti­ven Rückbau oder Abbruch durch die inter­dis­zi­pli­näre Zusammenarbeit des Expertenteams in der gefor­der­ten hohen Qualität beant­wor­tet werden.

Ob es sich um Erkundungen des Untergrunds oder um Untersuchungen am oder im Bauwerk han­delt, ob eine Grundwasserabsenkung erfor­der­lich ist, Erschütterungsmessungen oder die Messung des Baulärms über die gesamte Bauzeit — ICP ver­fügt neben lang­jäh­ri­gen Erfahrungen und qua­li­fi­zier­tem Personal auch über die hier­für erfor­der­li­che Ausrüstung.

Beim Bauen im Bestand ist im urba­nen Raum häu­fig zunächst der selek­tive Rückbau von Gebäuden erforderlich.

Ansprechpartner bei ICP mbH: Fachbereichsleiterin Dipl.-Ing. Katrin Schumacher, schumacher@​icp-​ing.​de