Die ICP Prüfungsgesellschaft mbH hat im November 2016 erfolg­reich den Prozess der Erstakkreditierung bei der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als Inspektionsstelle und Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17020 und DIN EN ISO/IEC 17025 abgeschlossen.

Seit dem 28.11.2016 ist die ICP Prüfungsgesellschaft mbH auch akkre­di­tiert als fremd­prü­fen­de Stelle nach Deponieverordnung für Abdichtungskomponenten aus mine­ra­li­schen Baustoffen ein­schließ­lich Deponieasphalt gemäß BQS 9–1 sowie für Abdichtungskomponenten aus Kunststoffen gemäß BAM-Fremdprüfer-Richtlinie.

Die Prüfungsgesellschaft wird ab sofort von ihrem Hauptsitz in Karlsruhe sowie von ihren loka­len Vertretungen der Inspektionsstelle in Braunschweig und Leipzig aus Fremdprüfungsaufträge im gesam­ten Bundesgebiet bearbeiten.