Call for papers — Fachbeiträge gesucht:

Waste-to-Resources 2019

Internationale Tagung mechanisch-biologische Abfallbehandlung, Sortierung und Recycling, 14. bis 16. Mai 2019 in Hannover

Rohstoffe und Energie aus Abfall

Tagung und Fach­aus­stel­lung — 3-spra­chi­ge Tagung mit Simul­tan­über­set­zung Deutsch – Eng­lisch – Fran­zö­sisch

Ab 2019 ist dies eine gemein­sa­me Ver­an­stal­tung von Was­te­con­sult und der ICP mbH:

Waste-to-resources wurde gegründet und veranstaltet von Wasteconsult International, Dr. Kühle-Weidemeier

ICP

Vor­tra­gen­de sind wei­ter­hin kos­ten­frei!

Anmel­dung für Aus­stel­ler (Online pdf hier cli­cken)

Pro­gramm und Anmel­dung für Zuhö­rer ab Mit­te Janu­ar 2019 ver­füg­bar. Wei­te­re, aktu­el­le Infor­ma­tio­nen über die Tagung, zur Anmie­tung von Stand­flä­chen, von Inse­ra­ten im Tagungs­band sowie zu Mög­lich­kei­ten des Spon­so­rings (Tagung, Exkur­si­on) fin­den Sie unter www.waste-to-resources.eu. Was­te-to-Resour­ces ist die welt­weit größ­te Tagung zur stoff­spe­zi­fi­schen Abfall­be­hand­lung (mecha­ni­sche und bio­lo­gi­sche Ver­fah­ren, Abfall­sor­tier­tech­nik). Sie wird von einer Fach­aus­stel­lung beglei­tet. 2017 waren es Teil­neh­mer aus 41 Staa­ten. Für 2019 wer­den wie­der aktu­el­le tech­ni­sche, recht­li­che und poli­ti­sche The­men gesucht und wir wür­den uns sehr freu­en, wenn Sie die Tagung mit einem Bei­trag berei­chern.

Mög­li­che Berei­che, zu denen Sie uns Ihre Vor­schlä­ge ein­rei­chen kön­nen sind bei­spiels­wei­se:

  • Zie­le, Per­spek­ti­ven, recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen (z. B. Kreis­lauf­wirt­schafts­pa­ket II der EU, BREF, GewAb­fV, Ver­pa­ckungsG…)
  • Recy­cling und Wie­der­ver­wen­dung von Mate­ria­li­en und Gerä­ten
  • Mehr stoff­li­che statt ener­ge­ti­sche Ver­wer­tung, wie geht das?
  • Abfall­be­hand­lungs­tech­no­lo­gi­en im Ver­gleich (sowohl mit Blick auf ein­zel­ne Abfall­strö­me, als auch im natio­na­len und inter­na­tio­na­len Ver­gleich)
  • Abfall­sor­tier­an­la­gen und MBA: Wie sieht es in ande­ren Staa­ten aus?
  • Pra­xis­er­fah­run­gen mit Anla­gen aus der Bau- Inbe­trieb­nah­me- und Betriebs­pha­se
  • Neue Tech­ni­ken und Opti­mie­rung von Behand­lungs­stu­fen
  • Ver­gä­rung orga­ni­scher Abfall­frak­tio­nen
  • Pro­duk­ti­on und Ver­mark­tung von Sekun­där­roh- und Brenn­stof­fen
  • Stoff­li­che Ver­wer­tung von Frak­tio­nen aus der Abfall­be­hand­lung
  • Ener­ge­ti­sche Ver­wer­tung von Frak­tio­nen aus der stoff­spe­zi­fi­schen Abfall­be­hand­lung (EBS-Kraft­wer­ke, Zement-, Kraft­wer­ke, Ver­ga­sungs­tech­no­lo­gi­en, Ver­flüs­si­gungs­tech­no­lo­gi­en)
  • Neue Ansät­ze und Tech­ni­ken für die Ver­wer­tung von orga­ni­schen Abfäl­len / Abfall­frak­tio­nen
  • Emis­sio­nen und Emis­si­ons­be­hand­lung
  • Betriebs­über­wa­chung, Stoff­strö­me und Ana­ly­tik
  • Funk­ti­on, Wirt­schaft­lich­keit, öko­lo­gi­sche Bewer­tung
  • Brand­schutz, Feu­er­ver­si­che­rung
  • Gesund­heit und Arbeits­si­cher­heit in Abfall­be­hand­lungs- und Recy­cling­an­la­gen
  • Wei­te­re The­men, die in den Kon­text der Tagung pas­sen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann rei­chen Sie bit­te bis zum 12. Dezem­ber 2018 Ihr Vor­trags­an­ge­bot bei uns ein. Der Vor­trag kann wahl­wei­se in deut­scher oder eng­li­scher Spra­che ein­ge­reicht und gehal­ten wer­den. Die Power­point­fo­li­en sind auf Eng­lisch oder zwei­spra­chig (D-E) zu gestal­ten. Bit­te sen­den Sie Ihren Bei­trag an info@wasteconsult.de. Vor­tra­gen­de sind von der Teil­nah­me­ge­bühr für die Ver­an­stal­tung befreit (inkl. der Tagungs­ver­pfle­gung). Anrei­se- und Unter­kunft sind selbst zu tra­gen.

  • Betreff: Vor­trags­an­ge­bot Was­te-to-Resour­ces 2019
  • Titel und Inhalts­an­ga­be des Vor­tra­ges (Deutsch oder Eng­lisch)
  • Name des/der Referenten/(in)
  • Insti­tu­ti­on für die Sie spre­chen, Name, Adres­se Tele­fon, FAX und E-Mail

Wäh­rend der Tagung fin­det eine Simul­tan­über­set­zung in den Spra­chen Deutsch, Eng­lisch und Fran­zö­sisch statt.

Wir wür­den uns freu­en, Sie bei Was­te-to-Resour­ces 2019 begrü­ßen dür­fen!

Mit einer form­lo­sen E-Mail an info@wasteconsult.de kön­nen Sie sich in unse­ren Tagungs­ver­tei­ler ein­tra­gen las­sen. Sie erken­nen dabei unse­re Daten­schutz­bes­im­mun­gen an, die Sie unter http://www.waste-to-resources.eu/datenschutz.html fin­den. Dies gilt auch bei der Ein­sen­dung eines Vor­trags­an­ge­bots.

Wei­te­re Aus­künf­te:
ICP Inge­nieur­ge­sell­schaft Prof. Czur­da und Part­ner mbH, Auf der Breit 11, 76227 Karls­ru­he, Tel.: (0721) 944 77–19, E-Mail: herzog@icp-ing.de