Nachhaltig, der Natur verbunden

  • Umweltverträglichkeitsstudien /-untersuchungen
  • Ökobilanzen
  • Gefährdungsabschätzungen
  • Umweltbegleitplanung/ Umweltprojektbegleitung
  • Emissionsüberwachung (Lärmmessungen, Staubmessungen, Erschütterungsmessungen)
  • Emissions- / Immissionsbetrachtungen
  • Rekultivierungspläne
  • Stoffstrom- und Ressourcenmanagement

Unser Wirken im Bereich Umweltplanung ist umsetzungs- und entscheidungsorientert und zielt auf die Vermeidung, Reduktion und Kompensation von direkten und indirekten schädlichen Auswirkungen auf Boden, Wasser, Luft, Klima, Mensch, Tier und Pflanzen. Für unser Expertenteam aus Umweltingenieuren, Bauingenieuren und Geologen spielt dabei – genau wie in der Abfallwirtschaft eine hohe Ressourceneffizienz durch Stoffstrommanagement und das Schaffen nachhaltiger Kreisläufe eine zentrale Rolle.

Die ICP mbH versteht sich als beratender Partner von öffentlichen und privaten Auftraggebern und erreicht gemeinsam mit ihnen praxisnahe und realisierbare Lösungen, die den Umweltnutzen maximieren. Insbesondere die Bewertung der Umweltverträglichkeit von Planungsvorhaben gehört schon seit Beginn an zum Standardrepertoire der ICP mbH. Aktuelle Bedeutung erlangte die Umweltverträglichkeit allerdings mit der jüngsten Änderung des UVP-Gesetzes, denn damit existieren nun nochmals erhöhte Anforderungen an den Immissionsschutz. Die ICP mbH verfügt über eigene Aufschluss- und Probenahmegeräte, über Messgeräte für Lärm-, Staub- und Erschütterungsmessungen sowie über aktuelle spezialisierte Software.

In der Umweltplanung streben wir eine maximale Vereinbarkeit der Projektziele mit Umweltbelangen an und unterstützen bei der Einhaltung von gesetzlichen Auflagen.

Ansprechpartner bei ICP mbH: Fachbereichsleiter: Dipl.-Geol. Markus Schmiel, schmiel@icp-ing.de