ICP Team erfolgreich bei der 27. Badischen Meile in Karlsruhe 2016!

Wir gratulieren allen Aktiven zur erfolgreichen Teilnahme an der Badischen Meile über 8,88889 km!

ICP Team bei der Badischen Meile

2016 haben sich das erste Mal einige Kollegen vom Ingenieurbüro ICP in Karlsruhe für die Meile angemeldet. Seit Wochen wird vor und nach Büroschluß kräftig trainiert und die Wahrscheinlichkeit war groß, ein ICP Kollegen am nahegelegenen Grötziger Baggersee oder im Oberwald anzutreffen.

Wir Unterstützer waren emotional immer nahe dabei, ob in zahlreichen Gesprächen am MIttagstisch, beim Trösten der Trainingsverletzten, heute an der Strecke, zu Hause vor den Monitoren oder am Montag mit einem selbst gebackenen Ziel-Kuchen für Alle!  Ein großer Dank auch an die Ersatzfrau Doris, die Schwester unserer Kollegin Bianca, die das Team ICP tatkräftig unterstützte.

Und hier die Ergebnisse

Unsere Praktikantin Nancy und Andreas kamen mit einer super Zeit von 42 Minuten fast zeitgleich ins Ziel. Auch Gernot, Vera und Bianca waren schnell  und ihre Zeiten lagen alle unter 50 Minuten. Nur knapp dahinter mit weniger als 55 Minuten liefen Doris, Ulrich, Karim und Thomas ins Ziel.

ICP Team bei der Badischen Meile

Klasse gemacht. Wir sind alle sehr Stolz auf euch!

BadischeMeileErgebnisseBadischeMeileStatistik

 

In der Fotostrecke von larasch könnt Ihr Bilder nach Startnummern durchsuchen
(Stand 25.4.16 ist unser Team noch nicht mit dabei 🙁

Historisches zur Meile:

Die Badische Meile ist ein historisches Längenmaß. Bis 1819 bestimmte der „Königliche Fuß“ wie das Volk in Baden Entfernungen zu berechnen hatte. Acht Kilometer, 888 Meter und 89 Zentimeter legte Markgraf Carl Friedrich anno dazumal mit seinem Gefolge in zwei Wegstunden durch den Hardtwald zurück und definierte somit die längste Landmeile Deutschlands. Mit Einführung des Metersystems ging die Umrechnung des alten Maßes nicht ganz auf, so dass die „krumme Zahl“ von 8,88889 Kilometer als Badische Meile festgelegt wurde.

Die Idee zur „Badischen Meile“ ist schon alt (Otto Velten, 1977), aber erst 1990 zum 275- jährigen Stadtjubiläum, gab es einen Laufwettbewerb unter diesem Namen. Er war als Spaßlauf gedacht, zum Warmlaufen für den am folgenden Tag stattfindenden Rotkreuzmarathon, dem heutigen Badenmarathon. Die Badische Meile ist immer noch ein Spaßlauf. Seit vielen Jahren wird sie als eigenständiger Wettbewerb Ende April, Anfang Mai durchgeführt und ist damit der erste große Volkslauf des Jahres in der Region. 2011 wurde erstmals auf einem Rundkurs durch die Karlsruher Innenstadt mit Start am Sonntag vormittag in der Herrmann-Veit-Straße und Ziel im Carl-Kaufmann-Stadion gelaufen.